1. Viewing All "Review" Posts

  2. Sony RX100 review | EOSHD.com

    Dieses Review macht echt Lust auf die Sony RX100… muss ich mir unbedingt mal anschauen. Alleine der Preis von €650 schreckt auf den ersten Blick ab. Aber man bekommt so dermaßen viel (bzw. wenig) für sein Geld - unglaublich was heute techn. möglich ist.

  3. HTC One S in da House - Erste Eindrücke

    Bei mir ist gerade das HTC One S eingetroffen… der erste Eindruck ist wirklich sehr gut.

    Design und Haptik ist mehr als gelungen, das HTC One S gefällt mir ausgesprochen gut und die Keramik erweckt den Eindruck für die Ewigkeit gebaut zu sein (ob sich dies bestätigt bleibt abzuwarten. Leider gibt es ja die ersten negativen Berichte dazu).

    Der Dualcore 1,5GHz Prozessor bietet anscheinend Leistung satt. Die aktuelle Android Version (ICS - Ice Cream Sandwich) läuft bis jetzt absolut ruckelfrei. Alles macht einen flüssigen Eindruck und es sieht nicht so aus als würde Android den Prozessor an seine Grenzen bringen.

    Die Kamera macht Bilder. Überraschend gute sogar. Sie kommen auf den ersten Blick nicht an die Qualität der iPhone 4S Bilder ran. Aber ich würde sagen das die Kamera des HTC One S zu den besseren zählt und durchaus eine Point & Shoot ersetzen kann.

    Beats Audio. Meine Vermutung hat sich bestätigt. Guter Name für technik die nicht wirklich zu begeistern weiss… aber vielleicht ändert sich der Eindruck noch mit den passenden Kopfhörern.

    Zum Schluß noch kurz etwas zum Display und der sich daraus ergebenden Gerätegröße…

    4,3 Zoll fordern was die Gehäusegröße betrifft natürlich ihren Tribut. Allerdings kann man bei Abmessungen von 130.9 x 65 x 7.8 mm nicht von einem Monster sprechen. Es liegt immer noch gut in (meiner) Hand und lässt sich (nach etwas Eingewöhnung) auch sehr gut mit einer Hand bedienen.

    Mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln bietet das Display ein gutes Bild,  top Blickwinkel und schöne Farben… Pentile? Habe ich nicht bemerkt.

    Die nächsten Tage werden zeigen wie es sich im Alltag bewährt.

    Jetzt geht es erst einmal auf App-Suche.

    Falls jemand Fragen hat immer rein damit in die Kommentare. Bitte auch wenn ihr Androide App/Spiele Tips habt welche ich unbedingt mal ausprobieren muss…

  4. kurz Review: Bluelounge - Bonobo Messenger Bag

    Optisch macht die Bluelounge Bonobo Messenger Tasche einiges her. Das Material besteht aus 100% recycelten Kunststoff-Trinkflaschen, die Verschlüsse, der Quickrelease und Karabiner sind aus Aluminium gefertigt. Zusätzlich ist die Tasche noch wasserabweisend imprägniert. Platz bietet sie für Laptops mit einer größe bis zu 17”.

    Alles gute Voraussetzungen, nur leider fühlt sich das Material nicht wirklich umwerfend an. Den Eindruck Plastik in der Hand zu haben wird man nicht los und der Preis von €139,00 scheint irgendwo nicht so recht passend. Außerdem bietet sie mir zu wenig Fächer und der Hauptstauraum hat leider kein separates Laptopfach.

    Für mich war die Bluelounge Bonobo Messenger Tasche daher leider nicht das richtige.

  5. bandee: Handytasche Review und Gewinnspiel

    Bei Apple-Gadgets ist gerade ein Test der bandee: Handytasche von mir veröffentlicht worden, inkl. Gewinnspiel. Teilnahme ist noch bis 31.01. möglich, also klickt mal rüber und macht mit. 

  6. Run Roo Run - one Button hüpfer

    Mit Run Roo Run kommt das nächste Spiel der Scribblenauts macher welches mich wirklich begeisetert.

    Ihr spielt eine Kängeruhmutter die auf der Suche nach ihrem Kind durch mehr als 400 Level hüpfen muss. 

    Hop, skip, and jump your way across unique obstacles in the Australian outback! Run Roo Run is a micro-platformer featuring single screen levels and easy to learn, one-touch gameplay. 

    Ein Level spielt sich recht schnell, also wunderbar geeignet um zwischendurch mal ein paar Level zu spielen.

    • über 400 Levels plus 100 Extreme Level
    • einfache Steuerung
    • unterstützt Game Center
    • jede Woche sollen 10 weitere Level erscheinen, kostenlos

    Für das iPhone ist Run Roo Run für € 0,79 zu haben, die HD Version für das iPad kostet € 1,59 - ein wirklich fairer Preis für ein Spiel mit diesem Umfang.

    Von mir eine klare Empfehlung für die iPhone Version, die spielt sich zwischendurch einfach besser :)

    Im Apfelklatsch ak017 haben wir übrigens auch darüber gesprochen…

  7. Modern Warfare 3

    Ich habe meine XBOX 360 Version ja schon etwas vor dem offiziellen Verkaufsstart am 08.11. erhalten und auch gleich durchgespielt. Wenn man etwas Gas gibt ist man in etwas unter sechs Stunden durch. Aber was für actiongeladene sechs Stunden das waren. Auch wenn das ein oder andere aus Teil 1 bzw. 2 übernommen wurde und MW3 nicht wirklich neues bietet macht es unheimlich Spaß, sieht gut aus und hat den ein oder anderen Überraschungsmoment.

    Letztes Wochenende habe ich mir dann die einzelnen Multiplayermodi angeschaut, muss aber zugeben das ich nicht wirklich ein Fan davon bin. Nicht das der Multiplayer von MW3 schlecht ist… es liegt einfach daran das ich nicht die Zeit habe da viele Spielstunden reinzuhängen um zum Pro zu werden. Und wenn man mal nur “kurz” spielen möchte wird man von den ganzen Pro-Kiddies gnadenlos abgezockt und auch noch beschimpft. Da lasse ich dann besser die Finger von…

    Aber die Solo-Kampagne ist wirklich sehr gut und macht richtig viel Spaß. Klare Kaufempfehlung von mir.

  8. WINGStand - iPad + Bluetooth Keybord = <3

    Mein WINGStand ist endlich eingetroffen, Post aus USA dauert eben immer etwas länger. Eine kleine Überraschung war auch noch dabei, denn zum dank für das frühe Einsteigen beim Projekt gab es einen zweiten WINGStand als Geschenk dazu. Vielen Dank Jungs.

    Die Verarbeitung des WINGStand ist wirklich sehr gut. Egal ob die schwarze oder weiße Version, da gibt es keine überstehenden Grate und das Material ist wirklich sehr stabil. Da habe ich keine Bedenken das der Kunststoff lange halten wird.

    Der WINGStand sitzt sehr fest an der Bluetooth Tastatur, da rutscht und quietscht nichts. Vor allem aber sind die Füße so konstruiert das das iPad (oder iPhone) auch nicht umkippt wenn man auf den Bildschirm tauchet. Und ich muss zugeben das sich das iPad mit der Tastatur so wirklich wie ein Gerät anfühlt.

    Die beiden Teile des WINGStand lassen sich auch einfach aneinander stecken (im Bild oben kann man am rechten Teil noch Plastiknippel erkennen) und sind somit einfach und sehr kompakt zu transportieren.

    Von mir eine klare Empfehlung. Zu kaufen ist das ganze im Shop von WINGStand für günstige $14.95 plus $8.00 Versandkosten nach Deutschland.

    Falls jemand noch einmal die Story nachlesen möchte kann man das bei Kickstarter machen.

  9. iOS Shadowgun - ein bischen Gears of War

    Sieht optisch einfach umwerfend aus und wer Gears of War mag wird auch Shadowgun gerne spielen.

    Mir macht es großen Spaß und mit dem letzten Update wurden einige Bugs behoben, somit kann ich es Euch jetzt klar empfehlen. 

    z.Zt. ist es für günstige € 3,99 im AppStore zu bekommen (Universal App, läuft also auf iPhone und iPad).

  10. Final Fight von CAPCOM für iOS

    Final Fight iPhone

    Final Fight - eines meiner SNES Lieblingsspiele ist jetzt für das iPhone (bzw. iPod touch) verfügbar (iTunes). Mit dabei sind natürlich wieder Guy, Cody und Haggar.

    Für winzige €2,39 bekommt ihr ein Spiel das ordentlich umgesetzt wurde und die Steuerung erstaunlich gut von der Hand geht.

    Ich hatte damit schon mächtig Spaß… von mir daher eine klare Empfehlung.

    Go get it: Final Fight im AppStore

  11. William Shatners “The Captains”

    Ich habe gestern die ganze Dokumentation gesehen und ziehe meinen Hut vor William Shatner.

    Eine wirklich sehr gute Idee hervorragend umgesetzt von wahrscheinlich der einzigen Figur aus dem ganzen Star Trek Universum die es so gut hat umsetzen können.

    Respekt - Sehenswert. Nicht nur für Fans.