1. Viewing All "iOS" Posts

  2. Numbrs - Online Banking App

    Ich bin gerade über diese neue (?) Banking App für iOS gestolpert. Selbst ausprobiert habe ich sie nicht, dazu bin ich mit Outbank eigentlich ganz zu frieden und ich habe über Numbrs noch nichts gelesen bzw. gehört - da fehlt noch das nötige Vertrauen um einfach mal so meine Bankdaten reinzuwerfen… Falls jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat: rein damit in die Kommentare.

    Flattr this

  3. We still have a lot to cover

    Nichts wirklich überraschendes, oder vielleicht doch? 

    Software

    Die erste Überraschung des Abends (und nicht die letzte). OS X 10.9 Mavericks ist ab sofort verfügbar und ist kostenlos. Updateberechtigt sind alle Nutzer von OS X 10.6 Snow Leopard aufwärts. Das ist mal eine Ansage und dürfte für eine sehr schnelle Installationsrate sorgen.

    Neue Versionen von iLife und (trommelwirbel) iWork sind ebenfalls ab sofort für iOS und Mac verfügbar. Für neu erworbene Geräte ebenfalls kostenlos. Auf ein Feature freue ich mich besonders: Collaboration - das gemeinsame arbeiten an Dokumenten (hallo Microsoft, hallo Google).

    Hardware

    Neue MacBook Pro mit Retina Display, noch mehr Leistung, leichter und dünner, vor allem aber günstiger. Wie ich vermutet habe ist das MBP 15” (ohne Retina Display) weggefallen, allerdings gibt es noch das alte MBP 13” (ohne Retina Display). Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis auch dieses aus dem Store verschwinden wird. Leider kein Wort zum Mac Mini. Ich drücke die Daumen das noch ein Update kommen wird, wenn nicht sind die Tage des Minis ebenfalls gezählt.

    Das der Mac Pro nicht günstig werden wird war klar, das er in der kleinsten Ausstattung aber “erst” ab € 2.999,- zu haben sein wird hätte ich  nicht gedacht. Etwas günstiger wäre sicher möglich gewesen, aber der Pro Markt hat seine eigenen Gesetze und (dicken) Budgets. Für den Preis erhält man aber das aktuell beste an Technik, und es wird in Amerika zusammengeschraubt.

    Und dann endlich kamen die eigentlichen Stars des Abends an die Reihe. Das neue iPad Air ist genau das was man vom Namen erwaten kann. Es ist wesentlich dünner und leichter, bietet aber dank A7 und iOS 7 ebenfalls bis zu 10 Std. Akkulaufzeit. Ich bin gespannt in wie weit das neue iPad Air bei potentiellen iPad mini Käufern wildern wird.

    Das iPad mini ist mir in den letzten Monaten sehr ans Herz gewachsen und ich habe es fast täglich mit dabei. Die Auflösung hat mich beim mini nie wirklich gestört, aber das neue Retina Display wird (nicht nur) das Lesen wesentlich angenehmer machen (und ich hätte dieses Jahr noch nicht damit gerechnet). Akkulaufzeit ist auf gleichem Niveau wie beim Vorgänger, was sicher auch am A7 liegen wird.

    Was mich allerdings überrascht hat ist das bei beiden neuen iPads kein Touch ID integriert ist und ich denke das ist von der Akzeptanz von Touch ID im iPhone 5s abhängig. Sollte es sich hier behaupten können kommt es sicher auch im iPad.

    Für mich war das wieder eine sehr gute Veranstaltung in der alles in gewohnt sehr guter Qualität präsentiert wurde. Man hat gemerkt das alle Beteiligten eine Menge Spaß hatten, vor allem aber von dem was sie gezeigt haben wirklich überzeugt sind.

    Mein Fazit: Apple ist heute mehr denn je die Marke welche ich bedenkenlos empfehlen kann.

  4. Nach iOS 7 Update keine mobilen Daten

    Man hat mich das Nerven gekostet. Nach dem Update meines iPhone 4 musste ich leider feststellen das keine Bits mehr aus der Wolke gefallen sind. Und wie immer bemerkt man das erst wenn man unterwegs ist und keinerlei Möglichkeiten hat auf ausgedehnte Fehlersuche zu gehen.

    Ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen hat leider nichts genutzt und ein manuelles löschen/überschreiben der APN Einstellung blieb auch ohne den erhofften Erfolg. Also musste ich abwarten bis ich wieder Zuhause war um mit Hilfe von iTunes eine Wiederherstellung durchzuführen. 

    Leider brachte die erste Wiederherstellung nichts. Der Fehler war immer noch der selbe… keine mobilen Daten. Vielleicht liegts am Backup. Also diesmal nach der Wiederherstellung das iPhone als neues Gerät eingerichtet. Und sieh da, auf dem iPhone erschien die Meldung das ein Netzbetreiberupdate verfügbar ist. Dieses konnte aber nicht installiert werden und wurde auch nicht mehr angezeigt. Der nächste Versuch war dann die Netzbetreibereinstellungen über iTunes zu installieren. Das brachte aber auch wieder nur eine Fehlermeldung. Erst als das iPhone nicht im Netz eingebucht war konnte das Netzbetreiberupdate erfolgreich (mit iTunes) installiert werden - jetzt klappt das auch wieder mit den mobilen Daten.

    Was genau der Fehler ist konnte ich nicht feststellen, wer die Googlesuche bemüht findet eine Menge ähnlicher Fälle mit unterschiedlichen Fehlerlösungen.

    Hattet ihr das gleiche Problem? Dann lasst es mich bitte in den Kommentaren wissen… 

  5. Google Wallet Dumps NFC Requirement

    Google announced it’s rolling out a new version of the Google Wallet app for all phones running Android 2.3 or higher. This makes the app compatible with the majority of Android handsets. Previously the app required an NFC chip with a secure element, something only Nexus devices and about 12 other phones had.

    Tja, wer hätte damit gerechnet? Ein Schelm wer böses dabei denkt. Mit dem Verzicht auf NFC und den neuen Funktionen wird Google Wallet Apple’s Passbook immer ähnlicher. 

  6. Anton thinks: the iPhone is the perfect Mini phone…

    Pocketnow’s Anton D. Nagy hat hier den Nagel auf den Kopf getroffen. Der Markt für ‘Miniversionen’ der Topseller ist da, nicht umsonst bauen Samsung, HTC und Co ‘Miniversionen’ ihrer Topmodelle (auch wenn ‘Mini’ hier nur eine Marketingfloskel ist, richtig klein sind S4 mini oder One mini auf keinen Fall). 

    Nach recht langer Zeit mit Nexus 4/Android muss ich sagen das an iOS immer noch kein Weg vorbei führt, das 5” und größer zu groß sind und dass das iPhone 5/c/s genau die richtige Größe für mich ist.

  7. Vier Wochen ohne iOS - und mir geht es gut

    Ja, richtig gelesen… ich habe seit vier Wochen kein iOS Gerät mehr benutzt, weder das iPhone noch das iPad mini. Und wie ich gerade bemerkt habe ist bei beiden Geräten mittlerweile auch der Akku leer. Schuld daran ist das Google Nexus 4 und Androide 4.2 - aber dazu folgt noch ein separater Beitrag.

  8. Eric Schmidt says Chrome and Android won’t merge anytime soon

    Hr. Schmidt kann so lange dieses Mantra beten wie er möchte, wir können davon ausgehen das bei Google genau daran gearbeitet wird.

    Es ist bei Apple bereits abzusehen das OS X und iOS sich immer mehr annähern und in Zukunft sicher ganz verschmelzen werden, da wird Google nicht so blind sein und diesen Zug verpassen wollen. Vor allem dann nicht wenn man sich die Entwicklungsgeschichte von Android vor Augen führt.

    Und warum auch nicht? Chrome würde Android sicher gut stehen - “Run Android Apps on you touchscreen Chromebook.” Es gibt schlechtere Ideen…

    via

  9. Jailbreak: evasi0n läuft auf 14 Millionen iOS-Geräten – GIGA

    Wenn man mich gefragt hätte wie die Erfolgschancen für den aktuellen Jailbreak sind hätte ich mit: “was für Nerds, werden nicht mehr viele installieren, die Zeiten sind vorbei” geantwortet. Das es nun anscheinend 14 Millionen geworden sind überrascht mich, damit hätte ich nicht gerechnet.

    Die Frage welche sich mir stellt ist: wofür? welche Jailbreak only Apps/Tweaks werden installiert? und sind die Jailbreaker auch bereit für diese zu bezahlen?

  10. Introducing the Kickstarter App for iPhone and iPod Touch

    Ihr habt bei Kickstarter schon einige Projekte unterstützt und seit dem Kickstarter Virus verfallen? Dann gebt gut auf euch acht, denn mit der neuen Kickstarter App wird es nicht einfacher der Kickstarter Versuchung zu widerstehen. Vor allem ein Blick in euer Profil könnte euch die Tränen in die Augen treiben…

  11. Instashare: Einfach & schnell Dateien zwischen iOS und OS X teilen | rosenblut

    Wieder ein schönes Video von Bernd. Ich habe die App getestet und die €0,89 investiert - lohnt sich.